Landestrachtentag 2023: Volkstanz am Meiler ein großer Erfolg

Am Sonntag, den 16. Juli, trafen sich Tanzgruppen des Saarländischen Volkstanz- und Trachtenverbandes e. V. (SVT) bei strahlendem Sonnenschein am Kohlenmeiler in Walhausen zum diesjährigen Landestrachtentag.

Er wurde anlässlich der 9. Walhauser Köhlertage von dem Saarländischen Volkstanz- und Trachtenverband e.V., der Köhlerinnentanzgruppe und der Arbeitsgemeinschaft Walhauser Vereine durchgeführt.

Die Veranstaltung startete mit dem farbenfrohen Einzug aller teilnehmenden Gruppen mit einer Polonaise zu dem Volkslied „Hoch auf den gelben Wagen“ durch den Biergarten auf dem Meilerplatz.
Nach einem gemeinsamen Tanz auf der Wiese neben dem Kohlenmeiler, begrüßte die Präsidentin des SVT, Andrea Mark-Fuchs, die Gäste und übergab das Mikro an den Landrat des Landkreises St. Wendel, Udo Recktenwald, der die Schirmherrschaft übernommen hatte und mit einer kurzen Rede den Landestrachtentag eröffnete. Auch der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Walhauser Vereine, Horst Künzer und Rosel Böhmer, Tanzgruppe der Köhlerinnen, begrüßten die Gäste.
Zu dem diesjährigen Landestrachtentag kam eine Trachtengruppe aus Billigheim mit Tänzerinnen, Tänzer und Musikanten. Sie ist die älteste Trachtengruppe der Pfalz (seit 1906).
Unsere Gäste aus Billigheim eröffneten nun den Tanznachmittag mit einigen Volkstänzen.
Danach starteten die einzelnen Gruppen des SVT (Köhlerinnen Tanzgruppe, VTG Lautzkirchen/Saar, Volkstanzgruppe Piesbach und VTG TuS Niederlinxweiler) mit ihren Tänzen im Wechsel mit gemeinsamen Tänzen aller Gruppen. Ein besonderes Schmankerl waren die von der Referentin für Volkstanz mitgebrachten Kindertänze. Den Kleinen hat das viel Spaß gemacht.
Nach zwei gemeinsamen Tänzen zum Abschluss, war das schöne Fest dann leider schon vorbei. Das Programm zeigte wieder einmal wieviel Spaß Volkstanz machen kann.
Durch die Präsidentin des SVT wurden verdiente Mitglieder der Mitgliedsgruppen für jeweils 10, 20 und 30 Jahre aktive Vereinstätigkeit mit der entsprechenden Ehrennadel geehrt. Der Landrat des Landkreises St. Wendel erhielt ebenfalls das Goldene Ehrenabzeichen am Bande als Würdigung seiner tatkräftigen Unterstützung.
Die vielen Besucher und die Mitwirkenden waren alle der Meinung, dass dies wieder ein wunderschöner Nachmittag war, da es solche Veranstaltungen viel zu selten gäbe.
Ganz herzlichen Dank an alle, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben.

Einzug der GruppenPolonaiseFröhlicher KreisBegrüßungBild zum FestplatzKöhlerinnen Tanzgruppebilligheim_ansage.JPGBlick ins PublikumVerabschiedung

Landestrachtentag in Bübingen

20221023_1506336.jpg

In diesem Jahr fand wieder unsere Benefizveranstaltung „Spenden statt Eintritt“ zugunsten des Kinder-Hospizdienstes in der Holzäppelhalle in Bübingen statt. Bereits am Samstag beim traditionellen Oktoberfest herrschte eine Superstimmung. Am Sonntagmorgen spielten die Kuchlinger Musikanten in gewohnter Manier zünftig zum Frühschoppen auf und die Festküche sorgte mit Leberknödeln und Schwarzbierbraten wieder für das leibliche Wohl, auch wer Vegetarisches bevorzugte, kam bei Serviettenknödel mit Pfifferlingen auf seine Kosten. Auch das Kuchenbüffet ließ keine Wünsche offen, die leckeren Kuchen – alle gespendet - verführten durch Aussehen und Geschmack. Großen Anklang fand auch wie in den letzten Veranstaltungen die Tombola, die wieder mit besonderen Preisen aufwarten konnte, zumal aus den Nieten wieder die Hauptpreise gezogen wurden.
Gut gestärkt wurde der unterhaltsame Tanznachmittag mit einer Polonaise durch den Saal eröffnet und mit der ersten gemeinsamen Tanzrunde begonnen. Nach einer Tanzvorführung der VTG der Volksbühne Piesbach wurde wieder gemeinsam getanzt. Mit einer launigen Trachtenvorstellung unterhielt die Präsidentin die anwesenden Besucher. Nach einer letzten gemeinsamen Tanzrunde wurden schließlich die Hauptpreise der Tombola gezogen. Als Glücksfee fungierte „De Hausmeischda“ und mit seinen launigen Sprüchen erhielten die Gewinner und Gewinnerinnen ihren jeweiligen Preis. Damit endete ein unterhaltsamer Nachmittag und wir hoffen, dass wir auch in diesem Jahr wieder eine schöne Summe an den Kinderhospizdienst übergeben können.

In diesem Zusammenhang bedanken wir uns bei allen Sponsoren und Spendern, ob Geld- oder Sachspenden für die Tombola, sowie allen Helfern, die für die Durchführung einer solchen Veranstaltung unerlässlich sind.

Andrea Mark-Fuchs
Präsidentin
des Saarländischen Volkstanz- und Trachtenverbandes e.V

SaasrLorLux Tanzfest 18.09.2022

ef32cc0b-34b6-4dad-b166-87b3690cc875.jpg

23ce4d10-09fd-4e8e-8507-511e9b10f2be.jpg

Bericht Kreativ- Wochenende 13.11. -14.11.2021 in der Landesakademie für musisch - kulturellen Bildung

ottweiler2021-11-17.jpeg
Am Samstag, den 13.11.2021 trafen sich 40 hochmotivierte Tänzer und Tänzerinnen mit 3 Tanzreferenten und einem musikalischen Leiter zu einem gemeinsamen Wochenende in der Landesakademie für musisch-kulturellen Bildung in Ottweiler.
Und wie der Name schon sagt, waren wir sehr kreativ an diesem Wochenende.
Den Auftakt machte unser Tanzreferent Daniel Schonard. Er entführte uns in die Welt des modernen Tanzens. Es wurden zwei tolle und anspruchsvolle Choreographien erarbeitet. Es machte den jüngeren Teilnehmern genauso viel Spaß wie den älteren Teilnehmern.
Monika Möll von der Fachschaft Turnen für Ältere vom Saarländischen Turnerbund bereitete uns mit Seniorentänzen, welche nur so heißen und echt anstrengend und anspruchsvoll sind, recht viel Freude.
Claudia Klein vom SVT, die im September das Referat Volkstanz übernahm, ging zu ihrer und aller Teilnehmer Anfangszeit zurück und tanzte mit allen die „Alten Klassiker“ Hopfenstangler, Tampet und Sonderburger Doppelquadrille, sowie verschiedene Mitmachtänze.
Unter der musikalischen Leitung von Sebastian Klein wurden die Instrumente Nasenflöte und Kazoo erlernt, während gleichzeitig Andrea Mark-Fuchs und Benedikt Klein das einstudieren einer musikalischen Fontäne übernahmen. Im Anschluss wurde das Erarbeitete gemeinsam aufgeführt. Man hatte mit dem Kanon „Bruder Jakob“ richtig Freude am Singen und Musizieren.
Auch wurde viel gespielt, gesungen und gelacht. So viele lachende Gesichter haben alle schon lange nicht mehr gesehen und wir hoffen alle, dass wir uns im Januar zu einer Fortsetzung wieder treffen werden.
Claudia Klein

Foto: Manfred Schweitzer

Brief StS an Breitenkulturverbaende neue RVO 240621

brief-sts-an-breitenkulturverbaende-neue-rvo-240621.pdf

Copyright © 2002 - 2023 Saarländischer Volkstanz- und Trachtenverband e.V.
• Template by: BlogPimp Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.